Sie sind hier:

Bundesverband der Erzeuger - Preise für Weihnachtsbäume stabil

Datum:

Weihnachten nähert sich. Für die Käufer von Weihnachtsbäumen gibt es eine gute Nachricht.

Forstarbeiter mit Weihnachtsbäumen.
Forstarbeiter mit Weihnachtsbäumen.
Quelle: Carsten Rehder/dpa

Beim Kauf eines Weihnachtsbaums müssen Kunden in diesem Jahr wahrscheinlich nicht tiefer in die Tasche greifen als 2018. Für die besten Qualitäten der beliebten Nordmanntanne werden nach Angaben des Bundesverbandes der Weihnachtsbaumerzeuger zwischen 18 und 23 Euro pro Meter verlangt. Blaufichten kosten etwa 5 Euro weniger.

Damit der Weihnachtsbaum auch etwas hermacht, ist er im Durchschnitt etwa 1,70 bis 2,0 Meter groß. Nach Angaben des Verbands beginnt die Direktvermarktung ab Hof um den 1. Dezember.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.