Sie sind hier:

Bundesverfassungsgericht - Harbarth ist neuer Vizepräsident

Datum:

Richter, Vizepräsident, Präsident - so könnte die Karriereleiter von Stephan Harbarth am Bundesverfassungsgericht aussehen. Zwei Stufen sind nun genommen.

Der Bundesrat stimmte einstimmig für Stephan Harbarth.
Der Bundesrat stimmte einstimmig für Stephan Harbarth.
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Stephan Harbarth (CDU) wird neuer Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts. Der Bundesrat wählte den 46-Jährigen einstimmig in die neue Funktion. Er soll Nachfolger von Ferdinand Kirchhof werden, der mit 68 Jahren die Altersgrenze erreicht hat und ausscheidet.

Zudem rückt er aller Voraussicht nach 2020 an die Spitze des höchsten deutschen Gerichts, wenn die Amtszeit von Präsident Andreas Voßkuhle endet. Der Bundestag hatte Harbarth am Donnerstag bereits zum Verfassungsrichter gewählt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.