Sie sind hier:

Bundeswehr ist ausgerüstet - Generalinspekteur kontert Kritik

Datum:

Zuletzt kam vermehrt Kritik über eine nicht ausreichende Ausrüstung der Bundeswehr auf. Generalinspekteur Wieker wehrt sich entschieden dagegen.

Die Ausrüstung der Bundeswehr wird immer wieder kritisiert.
Die Ausrüstung der Bundeswehr wird immer wieder kritisiert.
Quelle: Christian Charisius/dpa

Volker Wieker, Generalinspekteur der Bundeswehr, hat Berichte über eine mangelnde Ausrüstung und Einsatzbereitschaft der Truppe zurückgewiesen. Die Truppe sei ausgerüstet, um ihre Bündnis- und Einsatzverpflichtungen zu erfüllen. Die Soldaten leisteten einen hervorragenden Dienst. Ihm seien weder in Deutschland noch von Verbündeten "Klagen zu Ohren gekommen".

Allerdings sei die Einsatzbereitschaft noch nicht zufriedenstellend. Man habe aber einen Entwicklungsplan bis zum Jahr 2030 aufgelegt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.