Sie sind hier:

Bundeswehrarbeit mit China - Grüne und Amnesty fordern Kooperations-Stopp

Datum:

Die Zusammenarbeit der Bundeswehr mit der chinesischen Armee steht in der Kritik. Grüne und die Menschenrechtsorganisation Amnesty fordern einen sofortigen Stopp der Kooperation.

Grünen-Politikerin Margarete Bause. Archivbild
Grünen-Politikerin Margarete Bause. Archivbild
Quelle: Jörg Carstensen/dpa

Grünen-Politiker und die Menschenrechtsorganisation Amnesty International haben die Bundesregierung zu einem Ende der militärischen Zusammenarbeit mit der chinesischen Armee aufgefordert. "Die Menschenrechtslage in der Volksrepublik ist katastrophal", erklärten die Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion für Menschenrechte, Margarete Bause und Tobias Lindner.

Amnesty-Experte Mathias John sagte der "Bild am Sonntag", deutsche Ausbildungshilfen für chinesisches Militär seien überaus fragwürdig.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.