Sie sind hier:

Bundesweites System - Umwelthilfe für Batterien-Pfand

Datum:

Flaschenpfand ist in Deutschland weit verbreitet. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) wünscht sich ein entsprechendes System für Batterien - und stellt einige Forderungen.

Batterien werden auf einem Recyclinghof gesammelt. Symbolbild
Batterien werden auf einem Recyclinghof gesammelt. Symbolbild
Quelle: Jens Kalaene/zb/dpa

Batterien werden oft falsch und sogar gefährlich entsorgt. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) fordert deswegen ein bundesweites Pfandsystem für die kleinen Energiespeicher.

Außerdem müssten die gesetzlichen Sammelquoten stark steigen und die Verbraucher besser informiert werden, teilte die Umweltschutz-Organisation mit. Anlass ist eine geplante Novelle des Batteriegesetzes, die aus Sicht der DUH mehr Wert auf Ökologie legen sollte. Sie verlangt nun, im Zuge der Novelle die Sammelquote zu erhöhen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.