Sie sind hier:

Buschbrände in Australien - Hunde spüren hilflose Koalas auf

Datum:

Gute Nachrichten aus Australien sind zurzeit wegen der Buschbrände rar. Die Umweltorganisation WWF meldete jetzt aber eine kleine Erfolgsgeschichte von Hunden, die Koalas retten.

Olivia Woosnam und Alex Dudkowski  mit Missy (r) und Taz
Olivia Woosnam und Alex Dudkowski mit Missy (r) und Taz
Quelle: Veronica Joseph/WWF Australia/dpa

Speziell ausgebildete Hunde helfen zurzeit, überlebende Koalas in Australiens Buschbrandgebieten ausfindig zu machen. Erste Einsätze zeigen laut Umweltschutzorganisation WWF, dass die Hunde wesentlich schneller sind als Menschen.

Helfer installieren dann Wasserspender. Koalas gehören zu den Symboltieren Australiens und sind von den Bränden besonders bedroht. Sie ernähren sich ausschließlich von energiearmem Eukalyptus und sind deshalb meist träge und zu langsam, um vor Feuer zu fliehen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.