Sie sind hier:

Busunglück auf Madeira - Fahrer gibt der Technik die Schuld

Datum:

Nach dem schweren Busunglück auf Madeira äußert sich der Fahrer des Busses. Er spricht von technischen Problemen.

Gedenken an der Unfallstelle auf Madeira.
Gedenken an der Unfallstelle auf Madeira.
Quelle: Armando Franca/AP/dpa

Der Fahrer des Unglücksbusses von Madeira hat den Unfall mit 29 Toten nach Informationen einer örtlichen Zeitung auf "technisches Versagen" seines Fahrzeugs zurückgeführt. Die Zeitung "Jornal da Madeira" berief sich auf einen Vertreter der Verkehrsgewerkschaft. Dieser hatte mit dem Fahrer gesprochen.

Der verletzte Busfahrer gilt nach portugiesischen Medienberichten als sehr erfahren und zuverlässig. Ein Alkoholtest nach dem Unfall war negativ ausgefallen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.