Sie sind hier:

Cabrio-Bus streift Äste - Zwei Touristen sterben auf Malta

Datum:

Eine Touristen-Rundfahrt in einem "Hop on, Hop off"-Bus auf Malta endet in einer Tragödie. Zwei Menschen sterben - Dutzende werden verletzt.

Unfall mit Cabrio-Bus auf Malta.
Unfall mit Cabrio-Bus auf Malta. Quelle: Rene Rossignaud/AP/dpa

Zwei Touristen sind auf Malta ums Leben gekommen, als ein Cabrio-Doppeldeckerbus mit tief hängenden Baumästen kollidierte. Sechs weitere Touristen seien bei dem Unfall schwer verletzt worden, teilten die Behörden mit. Unter den Schwerverletzten soll eine Frau aus Deutschland sein. Insgesamt wurden 50 Menschen im Krankenhaus behandelt.

Der Bus war im Ort Zurrieq unterwegs. Der maltesische Verkehrssicherheitsrat bezeichnete den Unfall als einen der schlimmsten in der Geschichte Maltas.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.