ZDFheute

Regierungsbündnis in Sachsen steht

Sie sind hier:

Regierungsbündnis in Sachsen steht

In Sachsen-Anhalt und Brandenburg gibt es sie bereits, nun kommt sie auch in Sachsen: die Kenia-Koalition. Auch die letzte der drei Parteien stimmte dafür.

Die Flagge vom Bundesland Sachsen. Archivbild
Die Flagge vom Bundesland Sachsen. Archivbild
Quelle: Monika Skolimowska/zb/dpa

Einer Koalition von CDU, Grünen und SPD steht in Sachsen nichts mehr im Weg. Als letzte Partei stimmten die Grünen mit 93,2 Prozent dem Bündnis zu. Zuvor hatten bereits die CDU und SPD für das Dreierbündnis votiert. Damit wird es zur dritten Kenia-Koalition in Deutschland kommen. Solche Bündnisse gibt es bereits in Sachsen-Anhalt und in Brandenburg.

Der Koalitionsvertrag soll am Freitag unterzeichnet werden. Im Anschluss daran steht die Wiederwahl von Regierungschef Michael Kretschmer (CDU) an. Danach will Kretschmer in der Staatskanzlei sein neues Kabinett vorstellen.

Die Wahlbeteiligung lag bei 59 Prozent. "Wir Bündnisgrünen haben uns seit Jahren dafür eingesetzt, Sachsen weltoffener, ökologischer und gerechter zu machen. 30 Jahre nach der friedlichen Revolution beginnt für uns Grüne ein neuer Abschnitt: Wir können dies auch in Sachsens Regierung tun", erklärte Fraktionschef Wolfram Günther.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.