Sie sind hier:

CDU-Brinkhaus zur Koalition - SPD soll Klarheit schaffen

Datum:

Die SPD will sich als linke Volkspartei neu erfinden. Damit provoziert sie die Union. Die CDU im Bundestag will Klarheit.

Ralph Brinkhaus (CDU) im Bundestag (Archiv).
Ralph Brinkhaus (CDU) im Bundestag (Archiv).
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) hat die SPD nach deren Parteitag aufgefordert, Klarheit in Bezug auf den Fortbestand der Regierungszusammenarbeit zu schaffen. Die Aussagen der Protagonisten auf dem SPD-Kongress seien widersprüchlich, sagte Brinkhaus im Deutschlandfunk.

Er habe durchaus Gesprächsbedarf in diesem Punkt. Im Übrigen dürfe die SPD nicht alle vier Wochen die Grundsatzfrage stellen. Die Union würde gerne auf Basis des Koalitionsvertrags weitermachen, sagte Brinkhaus.

Esken und Walter-Borjans - SPD-Chefs rechnen mit Fortbestand der GroKo

Die neuen SPD-Chefs rechnen mit erfolgreichen Gesprächen mit der Union: "Ich glaube, wir werden weiterkommen", sagt Walter-Borjans im ZDF. Von einem GroKo-Aus redet er nicht.

von Dominik Rzepka, Berlin
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.