Sie sind hier:

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer - CDU steht weiter zur Großen Koalition

Datum:

Nach dem Rücktritt der SPD-Chefin Nahles fordert die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer die SPD auf, die Regierung nicht zu gefährden. Die CDU stehe weiterhin zur GroKo.

Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Vorsitzende.
Annegret Kramp-Karrenbauer, CDU-Vorsitzende.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat an die SPD appelliert, trotz des Rückzugs von SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles die Stabilität der schwarz-roten Regierung nicht zu gefährden.

Sie gehe davon aus, dass die SPD die notwendigen Personalentscheidungen zügig treffen werde "und die Handlungsfähigkeit der 'Großen Koalition nicht beeinträchtigt wird". Für die CDU gelte: "Dies ist nicht die Stunde für parteitaktische Überlegungen. Wir stehen weiter zur Großen Koalition."

Lesen Sie hier mehr zu den aktuellen Entwicklungen: Liveblog zu Nahles' Rücktritt

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.