Sie sind hier:

CDU-Generalsekretärin - Integration fördern und fordern

Datum:

Die Debatte um die Integration von Zuwanderern wird kontrovers geführt. CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer zeigt dabei eine klare Haltung.

Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) spricht. Archivbild
Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) spricht. Archivbild Quelle: Patrick Seeger/dpa

CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich dafür ausgesprochen, Zuwanderer bei der Integration stärker zu fördern, diese aber auch stärker einzufordern. "Wir brauchen eine bessere Integrationspolitik", sagte sie der "Stuttgarter Zeitung".

"Es ist genau das System des Förderns und Forderns, das wir bei Hartz IV bei unseren eigenen arbeitslosen Bürgern einsetzen - und niemand kann verstehen, warum wir das nicht auch konsequent in der Integrationspolitik anwenden."

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.