Sie sind hier:

CDU-Personaldebatte - AKK trifft sich mit Merz

Datum:

Annegret Kramp-Karrenbauer tritt als CDU-Vorsitzende zurück. Drei Politiker wollen sie beerben. Mit einem von ihnen trifft sie sich schon bald.

Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Friedrich Merz und Annegret Kramp-Karrenbauer. Archivbild
Quelle: Wolfgang Kumm/dpa

Die CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer trifft sich mit Friedrich Merz, um das weitere Vorgehen bei der Neubesetzung von Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur zu erörtern. Aus seinem Umfeld verlautete bereits, dass Merz zu einer Kandidatur entschlossen sei.

Als weitere Favoriten für diese Posten gelten CDU-Vize und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet sowie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Um eine Kampfkandidatur zu vermeiden, wird inzwischen von einer Teamlösung gesprochen.

Unterschiedliche Fähigkeiten - unterschiedliche Akteure

"Alles, was ein Team ist, was die unterschiedlichen Fähigkeiten der unterschiedlichen Akteure mit einbezieht - und das müssen auch noch ein paar mehr sein als die drei, die gerade genannt werden - tut der CDU als Volkspartei gut", sagte Laschet am Vortag. Das heißt wohl, dass schon vorher unter den Favoriten geklärt werden soll, wer welchen Posten in dem Team bekommen soll - Parteivorsitz, Kanzlerkandidatur, Fraktionsvorsitz oder Ministerposten.

Am Mittwoch will Kramp-Karrenbauer dem Vernehmen nach dann mit Laschet und Spahn zu getrennten Gesprächen zusammenkommen.

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

Nicht nur eine Doppelspitze - Laschet für CDU-Führungsteam 

Nach dem angekündigten Rücktritt von Annegret Kramp-Karrenbauer als CDU-Chefin, ist die Partei auf der Suche nach einer neuen Lösung. Armin Laschet will aber keine Doppelspitze.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.