ZDFheute

Marcus Weinberg verpasst Mandat

Sie sind hier:

CDU-Spitzenkandidat in Hamburg - Marcus Weinberg verpasst Mandat

Datum:

Marcus Weinberg war der CDU-Spitzenkandidat in Hamburg. Allerdings hatte er nur auf der Landesliste kandidiert. Nach dem schlechten Abschneiden der Partei hat das nun Konsequenzen.

Marcus Weinberg kommt zur Sitzung der CDU-Zentrale.
Marcus Weinberg kommt zur Sitzung der CDU-Zentrale.
Quelle: Markus Scholz/dpa

CDU-Spitzenkandidat Marcus Weinberg hat den Einzug in die Hamburgische Bürgerschaft verpasst. Wie Landeswahlleiter Oliver Rudolf mitteilte, wurden alle 15 Mandate der CDU über Wahlkreismandate vergeben.

Der Altonaer Bundestagsabgeordnete hatte lediglich auf der Landesliste kandidiert. Seine CDU war bei der Bürgerschaftswahl auf 11,2 Prozent abgestürzt. "Er hat viel gekämpft und dann das Mandat nicht zu bekommen, ist wirklich bitter", sagte CDU-Landesvorsitzender Roland Heintze.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.