Sie sind hier:

CDU zu Brexit-Verschiebung - "Zeit nehmen, die Dinge zu ordnen"

Datum:

Bei der Präsentation der CDU-Kampagne zur Europawahl ging es vor allem um den EU-Ausstieg der Briten. Ziemiak plädiert für einen geordneten Brexit.

CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak plädiert für geordneten Brexit.
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak plädiert für geordneten Brexit.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

In der Debatte über einen weiteren Aufschub des Brexits plädiert die CDU dafür, sich Zeit für eine rechtlich wasserdichte Lösung zu nehmen. Man solle sich nun "Zeit nehmen, die Dinge zu ordnen. Und mehr Zeit bedeutet auch eben: Mehr Möglichkeiten, über einen geordneten Brexit zu sprechen", sagte CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak.

Eigentlich soll Großbritannien am 12. April aus der EU ausscheiden. Die britische Premierministerin Theresa May bittet um eine Verschiebung auf den 30. Juni.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.