Sie sind hier:

Champions League - UEFA leitet Verfahren gegen Buffon ein

Datum:

Juventus-Torhüter Gianluigi Buffon droht wegen seines Ausrasters im Champions-League-Viertelfinalrückspiel gegen Real Madrid eine Strafe.

Juventus Turin
Rote Karte für Buffon
Quelle: ap

Die UEFA hat ein Verfahren gegen Juve-Torwart Gianluigi Buffon eingeleitet. Die Ermittlungen gegen den 40-Jährigen wurden wegen seines Verhaltens im Viertelfinale der Champions League bei Real Madrid aufgenommen. Buffon verstieß mit seinen Äußerungen gegenüber des englischen Schiedsrichters Michael Oliver gegen die "allgemeinen Verhaltensgrundsätze" der UEFA.

Oliver hatte Real in der Nachspielzeit einen umstrittenen Foulelfmeter zugesprochen. Nach heftigen Protesten sah Buffon die Rote Karte. Oliver und seine Frau Lucy standen in den Tagen nach der Partie unter Polizeischutz.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.