Sie sind hier:

Charite in Berlin - Multiresistente Keime bei Frühchen

Datum:

Keim-Alarm auf der Frühchenstation: In der Berliner Charite sind potentiell gefährliche Keime bei Frühgeborenen gefunden worden, und das nicht zum ersten Mal.

Krankenhaus-Keime können für Frühgeborene sehr gefährlich werden.
Krankenhaus-Keime können für Frühgeborene sehr gefährlich werden. Quelle: Carmen Jaspersen/dpa

Bei drei Frühgeborenen in einem Klinikum des Berliner Universitätskrankenhauses Charite sind multiresistente Keime gefunden worden. Man habe Erreger aus der Gruppe der MRSA-Stämme auf der Haut der Babys nachgewiesen, sagte eine Charite-Sprecherin.

Es seien jedoch keine Keime in den Blutkreislauf gelangt, eine Infektion liege nicht vor. Es ist nicht die erste Ausbreitung gefährlicher Keime auf der Frühchenstation des Klinikums. 2015 waren fünf Babys von Darmbakterien befallen worden.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.