Sie sind hier:

Chatrian und Rissenbeek - Berlinale bekommt Doppelspitze

Datum:

Die Leitung der Internationalen Filmfestspiele in Berlin wird neu besetzt. Festivaldirektor Kosslick wird 2019 das letzte Mal auf dem roten Teppich stehen.

Carlo Chatrian wird mit Mariette Rissenbeek die Berlinale führen.
Carlo Chatrian wird mit Mariette Rissenbeek die Berlinale führen.
Quelle: Urs Flueeler/KEYSTONE/dpa

Die Berlinale wird künftig von einer Doppelspitze geleitet. Nachfolger von Festivaldirektor Dieter Kosslick (70) werden der Italiener Carlo Chatrian (46) als künstlerischer Leiter und die gebürtige Niederländerin Mariette Rissenbeek (62) als geschäftsführende Leiterin.

Chatrian ist bislang Chef des Filmfests von Locarno. Rissenbeek ist Geschäftsführerin von German Films, der Auslandsvertretung des deutschen Films. Beide erhalten einen über fünf Jahre laufenden Vertrag.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.