Sie sind hier:

Jim Yong Kim - Weltbank-Chef tritt ab

Datum:

Jim Yong Kim leitet seit 2012 die Weltbank. Seine zweite Amtszeit will er vorzeitig beenden. Ende Januar hört der US-Amerikaner auf.

Jim Yong Kim (Archiv).
Jim Yong Kim (Archiv).
Quelle: Jose Luis Magana/FR159526 AP/dpa

Der Präsident der Weltbank, Jim Yong Kim, tritt Ende Januar überraschend von seinem Amt zurück. Das teilte die Weltbank in Washington mit. Kim (59) hatte nach seiner ersten fünfjährigen Amtszeit im Sommer 2017 seine zweite Amtsperiode angetreten.

Allerdings hatte es schon bei seiner Wiederwahl Unzufriedenheit mit der Amtsführung des in Korea geborenen Amerikaners gegeben. Die Weltbank ist vor allem für die Finanzierung von Projekten zur Bekämpfung von Armut zuständig.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.