Sie sind hier:

Chef des Unions-Mittelstands - Linnemann pocht auf schwarze Null

Datum:

Die neue SPD-Spitze hofft auf ein Entgegenkommen der Union unter anderem beim Thema der schwarzen Null. Doch der Unions-Mittelstand will davon nichts wissen.

Carsten Linnemann will die schwarze Null verteidigen.
Carsten Linnemann will die schwarze Null verteidigen.
Quelle: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild vom 22.11.2019

Der Chef des Unions-Mittelstands, Carsten Linnemann (CDU), schließt einen Kurswechsel der Koalition bei der schwarzen Null aus. "Da bleiben wir beinhart", sagte er der "Passauer Neuen Presse" mit Blick auf das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts.

Forderungen aus der SPD nach einer Nachverhandlung des Koalitionsvertrages wies Linnemann zurück. "Natürlich wird der Koalitionsvertrag nicht aufgeschnürt. Punkt!", sagte er. Aber bei der Umsetzung müsse natürlich auch auf neue Herausforderungen reagiert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.