Sie sind hier:

Chemiebranche - Rekordausgaben für Forschung

Datum:

Die Chemie- und Pharmabranche in Deutschland setzt auf Forschung. Sowohl im vergangenen Jahr als auch im laufenden liegen Ausgaben dafür sehr hoch.

Der VCI erwartet auch für 2018 Forschungsausgaben in Rekordhöhe.
Der VCI erwartet auch für 2018 Forschungsausgaben in Rekordhöhe. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Die deutsche Chemie- und Pharmabranche investiert so viel Geld in Forschung und Entwicklung wie nie zuvor. 2017 kletterten die Ausgaben dafür um drei Prozent auf den Rekordwert von 10,8 Milliarden Euro, wie der Verband der Chemischen Industrie (VCI) in Frankfurt mitteilte. Für 2018 erwartet er einen Wert von 11 Milliarden Euro.

In der Branche arbeiten rund 41.000 Beschäftigte in Forschung und Entwicklung, fast zwei Drittel der Unternehmen feilen an neuen Arzneien oder Chemieprodukten.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.