Sie sind hier:

China-Afrika-Gipfel - Xi sieht mehr Wachstum in Afrika

Datum:

China will sein Engagement in Afrika weiter ausbauen. Mit der Neuen Seidenstraße sollen neue Wirtschaftskorridore entstehen.

Chinas Präsident Xi Jinping.
Chinas Präsident Xi Jinping.
Quelle: Lintao Zhang/Getty Images Pool/AP/dpa

China hat Afrika mit dem Ausbau der sogenannten Neuen Seidenstraße einen Wachstumsschub in Aussicht gestellt. Das gewaltige Infrastrukturprojekt unter Führung Pekings werde zu einem Gewinn für alle Beteiligten führen.

Das sagte Chinas Präsident Xi Jinping der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua zufolge vor dem Start des China-Afrika-Gipfels in Peking. China stehe bereit, die Kooperation mit den afrikanischen Staaten zu stärken, so Xi Jinping weiter.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.