Sie sind hier:

Hongkong - Start ins neue Jahr mit Protesten

Datum:

In Hongkong kommt es auch zum Jahreswechsel zu Ausschreitungen. Wegen der anhaltenden Proteste wurde das Silvesterfeuerwerk in der chinesischen Sonderverwaltungszone abgesagt.

In Hongkong sind auch zu Silvester Tausende für mehr Demokratie auf die Straße gegangen.
In Hongkong sind auch zu Silvester Tausende für mehr Demokratie auf die Straße gegangen.
Quelle: ap

Während das neue Jahr in China ruhig begonnen hat, ist es in Hongkong auch zum Jahreswechsel zu Spannungen gekommen. Die Polizei ging mit Tränengas und Wasserwerfern gegen Demonstranten vor, die mehr Demokratie forderten. Einige setzten Barrikaden in Brand.

Während in der Volksrepublik das neue Jahr nach dem traditionellen chinesischen Mondkalender ohnehin erst am 25. Januar richtig eingeläutet wird, wurde in Hongkong das Feuerwerk wegen der anhaltenden Proteste aus Sicherheitsgründen abgesagt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.