Sie sind hier:

Chinas Zentralbankchef - Yi Gan für "konstruktive Lösungen"

Datum:

"Vor uns liegen enorme Unsicherheiten", sagt Chinas Zentralbankchef. Grund sei der Handelsstreit mit den USA. Er appelliert an die internationale Gemeinschaft.

Die USA und China gelten als die größten Volkswirtschaften.
Die USA und China gelten als die größten Volkswirtschaften.
Quelle: Andy Wong/AP/dpa

Chinas Zentralbankchef Yi Gan hat im Handelsstreit mit den USA für "konstruktive Lösungen" geworben. Die Spannungen verursachten "negative Erwartungen" und "negative Unsicherheit", sagte Yi bei der Jahrestagung von Internationalem Währungsfonds (IWF) und Weltbank in Indonesien. Die ganze Welt müsse dafür zusammenarbeiten.

Der IWF hatte am Samstag vor wachsenden Gefahren für das weltweite Wirtschaftswachstum gewarnt. Die USA und China überziehen sich seit Monaten gegenseitig mit Strafzöllen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.