Sie sind hier:

Regierungskoalition in Italien - Hauen und Stechen - bis zum Eklat

Datum:

Die rechtsradikale Lega und die populistische Fünf-Sterne-Bewegung rauften sich 2018 zu einer Koalition zusammen. 14 Monate regierte das Bündnis - bis zum Eklat.

Rechtspopulist und Lega-Chef Salvini hofft nach Aufkündigung der Koalition mit den 5-Sternen auf baldige Neuwahlen. Aber eine Koalition der „Sterne“ mit der bürgerlichen Mitte könnte ihm einen Strich durch die Rechnung machen.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Die Koalition der Parteien von Matteo Salvini (Lega) und Luigi Di Maio (Fünf Sterne) war von einem Hauen und Stechen geprägt. Vergangenen Donnerstag kam es dann zum Eklat: Salvini verlangte Neuwahlen und bescherte Italien damit eine neue Regierungskrise. Eine Chronologie der Ereignisse seit der Parlamentswahl im März 2018.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.