Sie sind hier:

Co-Chef Robert Habeck - Grüne offen für neue Koalition

Datum:

Sollte der Asylstreit in der Union weiter eskalieren, stünden die Grünen bereit. Co-Chef Habeck schließt ein neues Regierungsbündnis nicht aus.

Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen.
Robert Habeck, Bundesvorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen. Quelle: Johannes Stein/dpa-Zentralbild/dpa

Grünen-Co-Chef Robert Habeck hat bei einem Scheitern der GroKo einen Eintritt seiner Partei in eine neue Koalition nicht ausgeschlossen. "Wir sind bereit Verantwortung zu übernehmen, wenn es sich lohnt", sagt er im "ZDF-morgenmagazin".

Ob es zu einer Vertrauensfrage der Kanzlerin komme, lasse sich nicht sagen: "Ausschließen kann man gar nichts in diesen verrückten Zeiten." Die Unterstützung einer von Merkel geführten Minderheitsregierung wäre für die Grünen "kein attraktives Angebot".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.