Sie sind hier:

CO2-Grenzwerte für Neuwagen - Schulze fordert strikte Vorgaben

Datum:

Fast drei Viertel der Treibhausgase in der EU stammen aus dem Straßenverkehr. Umweltministerin Schulze will nun auch für Neuwagen striktere Klimaschutzvorgaben.

Auch die Richtlinien für neue Pkw sollen strenger werden.
Auch die Richtlinien für neue Pkw sollen strenger werden.
Quelle: Christoph Schmidt/dpa

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat strikte CO2-Grenzwerte für Autos und Vans ab dem Jahr 2022 vorgeschlagen. "Der Verkehrssektor ist das Sorgenkind", sagte sie bei einem EU-Ministertreffen in Luxemburg. "Wir müssen das, was technisch möglich ist, jetzt auch machen."

Thema des Rats der EU-Länder war ein Vorschlag der EU-Kommission, den Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen weiter zu drücken. Sie sollen bis 2030 im Schnitt 30 Prozent weniger Kohlendioxid ausstoßen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.