Sie sind hier:

Comeback für Hotel in Leipzig - "Astoria" soll saniert werden

Datum:

Einst war das "Astoria" berühmt für seinen Luxus. Nach der Wende verfiel das Hotelgebäude. Doch nun scheint Rettung für das traditionsreiche Haus in Sicht.

Das "Astoria" war 1915 mit mehr als 300 Zimmern eröffnet worden.
Das "Astoria" war 1915 mit mehr als 300 Zimmern eröffnet worden. Quelle: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr als zwei Jahrzehnte fristet das einstige Luxushotel "Astoria" in Leipzig ein jämmerliches Dasein. Das imposante Bauwerk am Hauptbahnhof wurde 1996 geschlossen. Mehrmals wechselte der Besitzer, an die Sanierung wagte sich niemand.

Doch nun scheint Rettung in Sicht. Die Berliner Firma Intown Property Management hat das "Astoria" erworben und will es zu neuem Glanz führen, wie eine Unternehmenssprecherin sagte. Ein Bauantrag wird derzeit nach Angaben der Stadtverwaltung geprüft.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.