ZDFheute

Polizei soll Fotos nutzen dürfen

Sie sind hier:

Computergenerierte Kinderpornos - Polizei soll Fotos nutzen dürfen

Datum:

Um Ermittlern die Arbeit zu erleichtern soll die Polizei in Zukunft computergenerierte Kinderporno-Fotos verwenden dürfen.

Ein Blaulicht.
Ein Blaulicht.
Quelle: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Zur Bekämpfung von Sexualstraftaten soll die Polizei künftig computererstellte kinderpornografische Fotos verwenden dürfen. Darauf einigten sich Union und SPD, wie die dpa aus Koalitionskreisen erfuhr.

Die Reform soll den Ermittlern beispielsweise Zugang zu Pädophilen-Chats verschaffen. Denn die Betreiber solcher Chats verlangen oft das Hochladen kinderpornografischer Inhalte. Hier stießen die Ermittler bisher an ihre Grenzen, da die Veröffentlichung solcher Bilder strafbar ist.

"Gerade weil Sexualstraftaten gegen Kinder besonders abscheulich und die Opfer oft lebenslang traumatisiert sind, müssen wir mehr zum Schutz von Kindern tun", sagte der SPD-Rechtspolitiker Johannes Fechner.

Fördert die Internettplattform YouTube die Verbreitung von kinderpornographischen Inhalten? Lesen Sie hier die Recherche des funk-Formats "follow me.reports":

Symbolfoto - Person schaut auf Display eines Laptops

funk-Recherche -
Mögliche pädophile Verbindungen auf YouTube aufgedeckt
 

Recherchen des funk-Formats "follow me.reports" zeigen, dass vermutlich pädophile Nutzer auf YouTube Kinder manipulieren und Playlists mit tausenden Videos anlegen.

von Isabell Beer
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.