ZDFheute

Aida-Schiff sitzt in Norwegen fest

Sie sind hier:

Corona-Ansteckung befürchtet - Aida-Schiff sitzt in Norwegen fest

Datum:

Wieder Corona-Verdachtsfälle auf einem Kreuzfahrtschiff: Zwei deutsche Passagiere könnten sich infiziert haben. Bestätigt ist das aber noch nicht.

Das Kreuzfahrtschiff «Aida Aura». Archivbild
Das Kreuzfahrtschiff «Aida Aura». Archivbild
Quelle: Markus Scholz/dpa

Zwei deutsche Passagiere des Kreuzfahrtschiffs "Aida Aura" stehen unter Verdacht, mit dem neuen Corona-Virus infiziert zu sein. Das Schiff mit rund 1.200 Passagieren lag am Morgen im Hafen der norwegischen Küstenstadt Haugesund.

Ein Arzt der Gemeinde sagte, beide Passagiere seien vor einer Woche in Kontakt mit einer infizierten Person gewesen. Sie befinde sich aber nicht an Bord. Die beiden Passagiere hielten sich nun in ihrer Kabine auf, bis die Ergebnisse der Tests vorlägen.

Coronavirus-Illustration.

Liveblog zum Coronavirus -
Wie die Welt gegen das Coronavirus kämpft
 

Lockerungen, Suche nach dem Impfstoff, milliardenschwere Wirtschaftshilfen - verfolgen Sie alle Entwicklungen zum Coronavirus in Deutschland und weltweit im Liveblog.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.