Sie sind hier:

Aus Provinz Hubei ausgeflogen - China-Rückkehrer in Stuttgart gelandet

Datum:

Die chinesische Provinz Hubei ist besonders stark von dem neuen Coronavirus betroffen. Nun trifft erneut ein Flugzeug mit Rückkehrern aus China in Deutschland ein.

15 Rückkehrer aus der vom neuen Coronavirus besonders betroffenen chinesischen Provinz Hubei sind in Stuttgart gelandet. Die Behörden gehen davon aus, dass die Passagiere gesund sind.

Dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) zufolge handelt es sich bei den Rückkehrern um Bundesbürger und deren Angehörige. Sie waren länger im Ausland und haben keinen festen Wohnsitz mehr in Deutschland. Sie sollen noch am Flughafen untersucht und dann in eine Quarantäne-Station in den Landkreis Esslingen gebracht werden.

Am Sonntag waren etwa 120 China-Rückkehrer aus der Quarantäne in einer Bundeswehrkaserne im pfälzischen Germersheim entlassen worden. Sie waren am 1. Februar aus der Provinz Hubei nach Deutschland geflogen worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.