Sie sind hier:

Coronavirus-Gefahr - Ganz Italien wird zur Schutzzone

Datum:

Italien kämpft gegen eine rapide steigende Zahl von Infizierten und Toten durch die Covid-19-Lungenkrankheit. Jetzt ist das ganze Land Sperrgebiet.

Bushaltestelle in Rom
Bushaltestelle in Rom
Quelle: Roberto Monaldo/LaPresse/AP/dpa

Die italienische Regierung weitet Sperren und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit wegen der Coronavirus-Krise auf das ganze Land aus. Das sagte Premierminister Giuseppe Conte. Es sei keine Zeit zu verlieren.

Am Wochenende wurden die Lombardei und andere Gegenden im Norden zu Sperrzonen erklärt. Hinaus und hinein darf man nur mit triftigen Gründen, etwa um zu arbeiten. Fast 10.000 Menschen in Italien haben sich angesteckt, mehr als 460 sind gestorben. Die neue Regelung gilt ab Dienstag.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.