Sie sind hier:

Coronavirus in den USA - New York ruft Notstand aus

Datum:

In den US-Bundesstaaten Kalifornien, Maine und Washington wurde wegen des Coronavirus bereits der Notstand verhängt. Jetzt folgt auch New York.

Eine Passantin in New York trägt einen Mundschutz.
Eine Passantin in New York trägt einen Mundschutz.
Quelle: Bebeto Matthews/AP/dpa/Bild vom 03.03.2020

Im US-Bundesstaat New York gilt wegen des Coronavirus nun der Notstand. Derzeit gebe es 76 bestätigte Fälle, sagte Gouverneur Andrew Cuomo in der Hauptstadt Albany. In dem Staat leben knapp 20 Millionen Menschen, davon 8,5 Millionen in der Metropole New York City.

In den USA ist ein Notstand in erster Linie ein wichtiger bürokratischer Akt, weil Zuständigkeiten von der Bundesebene an regionale und lokale Behörden verlagert werden. Damit können unter anderem Gelder und andere Hilfsmittel schneller mobilisiert werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.