Sie sind hier:

Coronavirus-Verdacht - Bahnreisende stranden am Brenner

Datum:

In Norditalien grassiert das Coronavirus. Österreich stellt den Bahnverkehr ein. Am Brenner stranden daraufhin Hunderte Passagiere.

Bahnhof am Brenner
Bahnhof am Brenner
Quelle: Daniel Liebl/Zeitungsfoto.At/APA/dpa

Nach der Einstellung des Bahnverkehrs warten derzeit mehrere hundert Bahnpassagiere am italienisch-österreichischen Grenzübergang Brenner auf ihre Weiterreise nach München. Die italienischen Behörden bestätigten, dass etwa 300 Passagiere an Bord des Eurocity 86 von Venedig nach München auf der italienischen Seite gestoppt wurden. Nach Angaben der Deutschen Bahn wurde auch der Eurocity 1288 angehalten.

Aus Furcht vor Coronavirus-Infektionen hat Österreich den Zugverkehr über den Brenner eingestellt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.