Sie sind hier:

CSU-Fraktion kürt Nachfolger - Söder soll Seehofer beerben

Datum:

Über Wochen wurde es gemutmaßt, nun soll es entschieden sein. Markus Söder soll Ministerpräsident von Bayern werden, wenn Horst Seehofer abtritt.

Markus Söder (CSU) soll Ministerpräsident von Bayern werden.
Markus Söder (CSU) soll Ministerpräsident von Bayern werden.
Quelle: Sven Hoppe/dpa

Jetzt ist es endgültig: Der bayerische Finanzminister Markus Söder soll Horst Seehofer Anfang 2018 als Ministerpräsident beerben. Die CSU-Landtagsfraktion wählte den 50-Jährigen in München einstimmig zu ihrem Wunsch-Nachfolger.

Offiziell muss Söder im Landtag zum neuen Ministerpräsidenten gewählt werden. Dank der absoluten Mehrheit der CSU im Landtag ist das wohl nur eine reine Formsache. Zuvor hatte Innenminister Joachim Herrmann erklärt, dass er keine Kampfkandidatur gegen Söder anstrebe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.