Sie sind hier:

CSU-Generalsekretär - Blume dringt auf stabile Regierung

Datum:

Trotz der Wahlniederlage will CSU-Generalsekretär Blume "die Erfolgsgeschichte Bayerns fortschreiben". Dafür brauche es eine schnelle Regierungsbildung.

Markus Söder und Markus Blume (beide CSU).
Markus Söder und Markus Blume (beide CSU). Quelle: Peter Kneffel/dpa

Nach dem Verlust der absoluten Mehrheit in Bayern dringt CSU-Generalsekretär Markus Blume auf die schnelle Bildung einer stabilen Regierung. Seine Präferenz sei eine bürgerliche Regierung, sagte er im Morgenmagazin von ARD und ZDF mit Blick auf die Freien Wähler.

Unterdessen forderte Ex-CSU-Landesgruppenchef Peter Ramsauer im Deutschlandfunk eine Führungsdebatte. Im Falle einer Ablösung von Horst Seehofer als Parteichef sprach er sich für Ministerpräsident Markus Söder als Nachfolger aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.