Sie sind hier:

Dammbruch in Brasilien - TÜV Süd angeklagt

Datum:

Kurz vor dem Jahrestag des Dammbruchs an der brasilianischen Eisenerzmine Corrego do Feijao hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Betroffen ist auch der TÜV Süd.

Dammbruch in Brasilien (Archiv)
Dammbruch in Brasilien (Archiv)
Quelle: Rodney Costa/dpa

Knapp ein Jahr nach dem Dammbruch in einem Bergwerk in Brasilien mit 270 Toten wird Anklage gegen den TÜV Süd und den Bergbaukonzern Vale erhoben. Das teilte die Staatsanwaltschaft im Bundesstaat Minas Gerais mit. Es geht um Umweltvergehen und vorsätzliche Tötung. Der TÜV Süd hatte den Damm abgenommen.

Der Dammbruch von Corrego do Feijao am 25. Januar 2019 war eines der schwersten Unglücke in der Geschichte Brasiliens. 13 Millionen Kubikmeter Schlamm rissen zahlreiche Menschen mit sich.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.