ZDFheute

Urteil gegen Bergbaukonzern Vale

Sie sind hier:

Dammbruch in Brasilien - Urteil gegen Bergbaukonzern Vale

Datum:

Im Januar brach in einer brasilianischen Mine ein Damm und eine Schlammlawine begrub zahlreiche Menschen und Häuser unter sich. Jetzt sprach ein Gericht ein erstes Urteil.

Ein von der Schlammlawine getroffenes Haus in Brumadinho. Archiv
Ein von der Schlammlawine getroffenes Haus in Brumadinho. Archiv
Quelle: Rodney Costa/dpa

Nach dem Dammbruch an einer Eisenerzmine am 25. Januar in Brasilien ist der Bergbaukonzern Vale verurteilt worden. Das Unternehmen müsse alle Schäden beheben, ordnete ein Richter an. Eine genaue Summe legte er dem Portal G1 zufolge nicht fest.

Für Schadenersatz hat die Justiz bereits Vermögenswerte von Vale in Höhe von 2,5 Milliarden Euro blockiert. Bei dem Unglück starben mindestens 248 Menschen. Kurz davor hatte die brasilianische Tochter des TÜV Süd die Anlage als sicher eingestuft.

Helfer suchen im Schlamm nach Opfern nach dem Dammbruch. Archiv

Nach Dammbruch in Brasilien -
Bergbau-Konzern muss alle Schäden bezahlen
 

Im Januar brach im brasilianischen Brumadinho ein Damm an einer Eisenerzmine. Nun hat ein Gericht den Bergbauriesen Vale verurteilt: Er muss für alle Schäden aufkommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.