Sie sind hier:

Dank gestiegener Fahrgastzahl - Deutsche Bahn schafft Umsatzrekord

Datum:

Die Deutsche Bahn hat im letzten Jahr erneut die Zahl der Fahrgäste gesteigert. Das kurbelt auch den Umsatz an.

Die Bahn konnte wieder mehr Fahrten verzeichnen.
Die Bahn konnte wieder mehr Fahrten verzeichnen. Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Die Deutsche Bahn hat im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von 42,7 Milliarden Euro erzielt. Das waren 2,1 Milliarden Euro oder 5,2 Prozent mehr als 2016, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Aufsichtsratskreisen des Unternehmens erfuhr.

Umsatz- und Ergebnis-Steigerung sind vor allem auf die erneut gestiegene Fahrgastzahl zurückzuführen. Die Bahn zählte im vorigen Jahr 2,05 Milliarden Fahrten von Reisenden, das sind etwa 30 Millionen Fahrten mehr als 2016. Auch das ist ein Rekord.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.