Sie sind hier:

Dank Haushaltshilfen - Viele Senioren leben zu Hause

Datum:

Um in den eigenen vier Wänden bleiben zu können, brauchen Senioren oft Hilfe. Und die kommt immer öfter von außerhalb des Verwandten- und Bekanntenkreises.

Zum Beispiel beim Putzen brauchen Senioren Hilfe. Archivbild
Zum Beispiel beim Putzen brauchen Senioren Hilfe. Archivbild
Quelle: Ralf Hirschberger/zb/dpa

Rund 99 Prozent aller Senioren wollen so lange wie möglich in ihrem eigenen Haushalt leben. Dabei helfen ihnen inzwischen häufiger bezahlte Haushaltshilfen als Freunde und Verwandte. Das ergab eine Forsa-Studie im Auftrag der Minijob-Zentrale.

Demnach bekommen 40 Prozent der Menschen über 65 Hilfe im Haushalt. Bei mehr als der Hälfte (53 Prozent) von ihnen übernimmt das eine bezahlte Haushaltshilfe. Etwas weniger (51 Prozent) bekommen Hilfe von Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.