ZDFheute

VW federt China-Schwäche ab

Sie sind hier:

Dank SUV-Boom - VW federt China-Schwäche ab

Datum:

Chinas Auto-Boom wird insgesamt schwächer, Volkswagen kann mit seiner Hauptmarke noch dagegenhalten. Wesentlicher Grund: Auch die Chinesen fahren gern SUV.

Volkswagen in China. Archivbild
Volkswagen in China. Archivbild
Quelle: How Hwee Young/epa/dpa

Dank einer deutlich gestiegenen Nachfrage nach SUV hat Volkswagen im vergangenen Jahr in China trotz der allgemeinen Marktschwäche im Land zugelegt. Insgesamt wurden von der Kernmarke VW inklusive der neuen Billigmarke Jetta 3,16 Millionen Fahrzeuge ausgeliefert - 1,7 Prozent mehr als im Vorjahr. Dies teilte der Dax-Konzern in Peking mit.

Laut Daten des Branchenverbands Passenger Car Association ist der zuvor jahrzehntelang nach oben zeigende Gesamtmarkt für Pkw in China 2019 zum zweiten Mal nacheinander geschrumpft.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.