Sie sind hier:

Das Mittelmeer als Massengrab - Über 2.900 Tote in diesem Jahr

Datum:

In diesem Jahr haben bereits Tausende Migranten den Tod im Mittelmeer gefunden. Die meisten Männer, Frauen und Kinder stammen aus Westafrika.

Flüchtlingshelfer sind rund um die Uhr im Einsatz.
Flüchtlingshelfer sind rund um die Uhr im Einsatz. Quelle: Michele Amoruso/Pacific Press via ZUMA Wire/dpa

In diesem Jahr sind nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration (IOM) bereits 2.925 Migranten bei der Flucht über das Mittelmeer gestorben. Zuletzt sei die Lage besonders dramatisch gewesen, berichtete die Organisation. In nur vier Tagen seien fast 2.600 vor dem Ertrinken gerettet worden.

Es sei eine der "härtesten Woche für die Rettungskräfte" gewesen, so IOM-Sprecher Flavio Di Giacomo. Im Vorjahr starben bis Anfang November fast 3.200 Männer, Frauen und Kinder.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.