Sie sind hier:

Daten für den März 2018 - Inflationsrate zieht leicht an

Datum:

Das Leben in Deutschland ist wieder etwas teurer geworden. Das liegt auch an der Reisesaison zu Ostern.

Die Inflationsrate ist im März leicht gestiegen. Symbolbild
Vor allem manche Lebensmittel wurden teurer. Symbolbild Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Höhere Nahrungsmittelpreise und Aufschläge bei Pauschalreisen haben die Inflation in Deutschland im März wieder etwas nach oben getrieben. Die Teuerungsrate kletterte auf 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Tiefer in die Tasche greifen als im März 2017 mussten Verbraucher für Nahrungsmittel. Teurer waren vor allem Speisefette, Molkereiprodukte und Eier sowie Obst. Für Pauschalreisen mussten Urlauber ebenfalls mehr zahlen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.