Sie sind hier:

Datenaffäre und Kurseinbruch - Aktionäre verklagen Facebook

Datum:

Der Druck auf Facebook wird immer größer: Wegen des jüngsten Kursrutsches im Zuge des Skandals um Cambridge Analytica ziehen Anleger nun vor Gericht.

Facebook-Aktie
Facebook-Aktie Quelle: Emily Wabitsch/dpa

Im Datenskandal um Facebook haben Aktionäre Klage gegen das weltweit größte soziale Netzwerk eingereicht. Facebook habe "sachlich falsche und irreführende Aussagen" zur Firmenpolitik gemacht, heißt es in der Klageschrift, wie US-Medien berichteten.

Hintergrund ist der dramatische Kurseinbruch der Facebook-Aktie seit Bekanntwerden des Datenskandals um die Analysefirma Cambridge Analytica. Das Unternehmen wollte sich auf Anfrage von CNN zunächst nicht zu der Klage äußern.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.