Sie sind hier:

Datenschutz-Panne - Facebook lädt Kontaktdaten hoch

Datum:

Es ist nicht die erste Panne in Sachen Datenschutz bei Facebook. Der Konzern lädt ungefragt Tausende Kontaktdaten hoch. Für Nutzer gibt es jedoch Entwarnung.

Die Facebook-App auf einem Smartphone. Symbolbild
Die Facebook-App auf einem Smartphone. Symbolbild
Quelle: Silas Stein/dpa

Wieder eine Datenschutz-Panne bei Facebook: Das Online-Netzwerk lud in den vergangenen drei Jahren ohne Erlaubnis die Kontaktdaten von bis zu 1,5 Millionen neuen Nutzern hoch. Der Fehler sei nach einer Änderung am Anmelde-Verfahren im vergangenen Monat entdeckt worden, bestätigte der Konzern.

Die Daten sind demnach mit niemandem geteilt worden. Der Fehler sei behoben und betroffene Nutzer würden informiert. Facebook waren in den vergangenen Jahren schon mehrere Datenschutz-Pannen unterlaufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.