Sie sind hier:

Datenschutz-Verordnung - DSGVO sorgt für Beratungs-Boom

Datum:

Die Unsicherheit der einen ist das Geschäftsmodell der anderen: Seit die DSGVO in Kraft ist, verdienen Anwälte und Berater viel Geld mit Datenschutz-Beratung für Unternehmen.

Ein Schloss liegt auf der Tastatur eines Computers. Symbolbild
Ein Schloss liegt auf der Tastatur eines Computers. Symbolbild
Quelle: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa

Die vor einem Jahr in Kraft getretene Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat einen Boom bei Beratungsunternehmen ausgelöst. "Der Beratermarkt hat sich rasant entwickelt, da die Nachfrage schlagartig entstand und befriedigt werden wollte", sagte Thomas Spaeing vom Berufsverband der Datenschutzbeauftragen.

Nach Hochrechnungen des Deutschen Anwaltsvereins gaben die Unternehmen allein für die Erstellung einer erforderlichen Datenschutzerklärung insgesamt rund 400 Millionen Euro aus.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.