ZDFheute

Sachsen-Anhalt zieht sich aus Facebook zurück

Sie sind hier:

Wegen Sorgen um Datenschutz - Sachsen-Anhalt zieht sich aus Facebook zurück

Datum:

Das Land Sachsen-Anhalt hat als erstes Bundesland seinen Facebook-Auftritt gelöscht. Der Grund: Datenschutzbedenken.

Die Facebook-App auf einem Smartphone. Symbolbild
Die Facebook-App auf einem Smartphone. Symbolbild
Quelle: Fabian Sommer/dpa

Als erstes Bundesland will Sachsen-Anhalt seinen Facebook-Auftritt wegen Datenschutzbedenken löschen. Die Landesseite mit mehr als 12.000 Abonnenten werde zeitnah abgeschaltet, teilte die Staatskanzlei in Magdeburg mit.

Der immer noch nicht rechtskonforme Umgang von Facebook mit dem Thema Datenschutz lasse ein Weiterbetreiben der Seite nicht zu, sagte der Chef der Staatskanzlei, Rainer Robra (CDU). Das Land sei weiterhin in anderen Sozialen Medien aktiv.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.