Sie sind hier:

Dauerkonflikt mit Türkei - Niederlande ziehen Botschafter ab

Datum:

Zwischen der Türkei und den Niederlanden bleibt das Klima vergiftet. Jetzt zieht Den Haag seinen Botschafter aus Ankara ab.

Türkische Zeitung titelt ««Nazi-Hunde»
Türkische Zeitung titelt "Nazi-Hunde" Quelle: Linda Say/dpa

Im lang andauernden Konflikt mit der Türkei haben die Niederlande nun offiziell ihren Botschafter aus dem Land zurückgezogen. Es gebe "vorläufig keine Aussicht" auf eine Normalisierung der Beziehungen, sagte Außenminister Halbe Zijlstra. Solange der Konflikt nicht gelöst sei, sei auch ein neuer türkischer Botschafter nicht willkommen.

Anlass für den Konflikt war die Weigerung der niederländischen Regierung, Wahlkampfauftritten von türkischen Ministern im vergangenen Jahr zuzustimmen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.