Sie sind hier:

Deal mit US-Investor - Airbus feiert Rekordauftrag

Datum:

250 Flugzeuge waren bisher der größte Einzelauftrag für den Flugzeugbauer Airbus. Ein US-Investor hat dies nun noch übertroffen.

Start eines Airbus' A320neo vom Flughafen Toulouse-Blagnac.
Start eines Airbus' A320neo vom Flughafen Toulouse-Blagnac. Quelle: Guillaume Horcajuelo/EPA/dpa

Der Flugzeugbauer Airbus hat die größte Bestellung seiner Geschichte eingefädelt. Der US-Investor Indigo Partners kauft bei dem europäischen Konzern auf einen Schlag 430 Mittelstreckenjets aus der A320neo-Familie mit einem Listenpreis-Wert von 49,5 Milliarden US-Dollar (42,2 Milliarden Euro), teilten beide Unternehmen mit.

Die Jets sollen bei Indigo Partners' Billigfluglinien Frontier Airlines (USA), JetSmart (Chile), Volaris (Mexiko) und Wizz Air (Ungarn) zum Einsatz kommen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.