Sie sind hier:

Debakel um Pkw-Maut - Ramsauer im Maut-U-Ausschuss

Datum:

Im Maut-Untersuchungsausschuss wird der erste ehemalige ranghohe Zeuge gehört. Ein Vorgänger von Verkehrsminister Scheuer soll Auskunft geben, wie er zur Idee einer Pkw-Maut stand.

Peter Ramsauer (CSU). Archivbild
Peter Ramsauer (CSU). Archivbild
Quelle: Carsten Koall/dpa

Im Untersuchungsausschuss erhofft sich die Opposition von Peter Ramsauer (CSU) einen Beitrag zur Aufklärung des Debakels um die Pkw-Maut. Auch Ramsauer habe als Verkehrsminister (2009 bis 2013) Mautpläne gehabt, aber eine "Maut für alle ohne Diskriminierung", sagte FDP-Verkehrspolitiker Oliver Luksic.

Der jetzige Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) war unter Ramsauer Staatssekretär. Laut Stephan Kühn (Grüne) hätten sich schon bei Ramsauer "die Tücken um die Vereinbarkeit der Pkw-Maut mit dem EU-Recht" abgezeichnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.